swosh_jugend23.png

Die Jugendmannschaft des Golf Club Ulm

Unsere Jugend-Mannschaften treten 2023 erneut mit einer 9- und 18-Loch-Mannschaft im Jugendmannschaftspokal des Baden-Württembergischen Golf Verbandes an und haben das klar definierte Ziel, sich in beiden Gruppen jeweils für das Landesfinale zu qualifizieren.

Sportliche Erfolge 2023

Wir gratulieren noch zu folgenden Einzelleistungen aus unserer Jugend in 2023:

Deutsche Meisterschaften AK 14 Jungen: Ben Riedl hatte sich über die Vorrundenspieltage für die DM AK 14 in Mannheim-Viernheim qualifiziert. Am Ende erspielte er sich in einem stark besetzten Feld Platz 34 von 50 Teilnehmern. Gratulation zu diesem tollen Ergebnis!

VR Talentiade AK 11 des BWGV: Mila Gollrad qualifizierte sich für das Finale der BWGV-Talentiade bei den AK 11.

BWGV Förderkader:
 Wie schon in den beiden Vorjahren konnten sich Lara Blankenhorn, Ben Riedl, und Christopher Lindenmaier wieder in die jeweiligen BW-Förderkaderklassen qualifizieren. Mit unserem Kaderstützpunkt unter der Leitung von Torben Baumann gab es wieder zahlreiche Zusatztrainings. Auch im nächsten Jahr bleiben wir mit Kindern aus unserer Jugend im BW-Förderkader vertreten.

Verabschiedung aus der Jugend: Moritz Sieringhaus feiert 18. Geburtstag: In den beiden letzten Jahren fungierte Moritz als Kapitän der 18 Loch Mannschaft. In seiner letzten Saison als Jugendmitglied wird er 18 Loch Jugendclubmeister.

Image

Kontakt und Kennenlernen:

Die Mini-Champs und Freitzeitspieler/innen werden 
Lukas Wanner und Sven Kattentidt unterrichtet.
Das Jugend-Mannschaftstraining wird von Torben Baumann
und Graham Pottage durchgeführt.

Bei Fragen aller Art steht Ihnen unser Jugendvorstand
Matthias Lindenmaier gerne zur Verfügung: 

jugendvorstand@golfclubulm.de

Unsere 18 und 9 Loch Jugendmannschaften sind in die Saison 2023 gestartet.

Nach dem erfolgreichen Jahr 2022 mit 3 Landesfinalteilnahmen stehen die Mannschaften dieses Jahr vor gleich mehreren Herausforderungen.  Zum einen gab es durch den Verband eine Neuordnung der Spielgruppen, so dass wir in diesem Jahr mit dem starken Nachwuchs unseres Nachbarclubs Reischenhof in Wain zusammen um den Gruppensieg kämpfen.

Zum anderen sind mehrere Jugendliche „altersbedingt“ aus unserer Jugend ausgetreten, so dass sich die Mannschaften neu zusammenstellen müssen. Aus der 9 Loch Mannschaft aufgerückt in die 18 Loch Mannschaft sind Gesine Schrof und Jakob Schmutz. Bei unseren jüngeren Kindern und Jugendlichen ist hingegen ein regelrechter Ansturm auf unsere 9 Loch Mannschaft entstanden. Das Kindertraining im letzten Jahr sowie unsere Jugendturniere haben offenbar viel Spaß und Interesse an unseren Leistungssportaktivitäten geweckt, so dass unsere 9 Loch Mannschaft derzeit ca. 10-15 Mitglieder bzw. Interessierte umfasst. Fast schon ein Luxusproblem für unsere Teilnahme an den  Jugendmannschaftspokalspieltagen, bei denen wir mit maximal 12 Kindern antreten dürfen.

Erster JMP Spieltag in Ulm

Entsprechend spannend war dann die Frage, wie wir mit unserer neuen Aufstellung in die Saison starten würden. Erwartungsgemäß stark konnte sich unsere 18 Loch Mannschaft beim Heimspiel präsentieren, mit der wir trotz des vom Verband unglücklich gewählten Datums am ersten Pfingstferienwochenende in Vollbesetzung antraten und die Bruttowertung für uns entscheiden konnten. Bei der 18er Nettowertung sowie der 9 Loch Mannschaft zeigte sich, dass wir spielstarke Mannschaften in unserer Gruppe haben und die neuen Nachwuchstalente hier und da noch etwas Zeit benötigen.

Image

Zweiter JMP Spieltag im Reischenhof-Wain

Am 24. Juni stand bereits unser zweiter JMP Spieltag an.  Mit viel Elan, Begeisterung und frischen Ansätzen aus dem Training während unseres Pfingstcamps belohnte sich unsere zahlenmäßig gut besetzte 9 Lochmannschaft mit einem ganz starken Auswärts-Tagessieg im Reischenhof.

Die 18 Loch Mannschaft hingegen musste ein wenig Federn lassen, sowohl in der Brutto- als auch in der Nettowertung. Unsere spielstarken Jugendlichen mit einstelligen HCPs wecken bereits Begehrlichkeiten bei unserer Herrenmannschaft, so dass uns Nico Blankenhorn zum Einsatz im Reischenhof leider nicht zur Verfügung stehen konnte.  Entsprechend mussten wir uns hier den Teams vom Reischenhof und Hochstatt geschlagen geben.

In den Gesamtwertungen liegen unsere Mannschaften nach 2 von 4 Spieltagen an dritter (18 Loch Netto und 9 Loch) bzw. zweiter (18 Loch Brutto) Stelle. Mit der starken Konkurrenz aus Wain und Hochstatt sowie unseren Punkterückständen liegen die Karten für Gruppensiege dieses Jahr zur Halbzeit nicht so günstig wie letztes Jahr. Wir bleiben aber am Ball und freuen uns schon auf die nächste Runde Mitte Juli im GC Teck.

Image
Image
Image
Image

Neuerlicher Ausflug zu den BMW International Open

Image

Am letzten Juniwochenende waren die Zeichen wie schon im vergangenen Jahr voll und ganz auf Golf gestellt: Nach dem tollen JMP Auswärtsspiel in GC Reischenhof, ging es am nächsten Tag auf große europäische Bühne zum Finaltag der BMW International Open in München.

Erneut Eingeladen bzw. mittels Ticketsponsoring durch das BMW Autohaus Munding in Laupheim und bei wieder einmal herrlichem Kaiserwetter trafen wir uns zwischen 10 und 11 Uhr schrittweise auf dem tollen Ausstellungsgelände im Golfclub Eichenried. Und wie auch schon letztes Jahr, hatten der Event und die Anlage für jeden etwas dabei.

Die Jagd nach Autogrammen, Handtüchern, Bällen, Handschuhen etc. der Profispieler u.v.m. war eröffnet, während sich die anderen mit den angebotenen Aktivitäten auf dem Odyssey Putting Green, am Simulator und dem Putting-Contest oder auch den ausgestellten, neuesten BMW Fahrzeugen beschäftigten. Bei Temperaturen um die 30 Grad waren die Mittags- und Eisessen-Pause im Schatten der Bäume neben tollen Clubhaus willkommene Auszeiten.

Im Namen aller jugendlichen Teilnehmer und erwachsenen Begleitpersonen bedanken wir uns vielmals beim BMW Autohaus Munding Laupheim für die freundliche Einladung.

Image
Image
Image

Jugendmannschaft im Golfclub Teck e.V.

Jugendmannschaftspokal in GC Teck und Hochstatt Härtsfeld-Ries

Nach einer vierwöchigen Pause ging es für unsere Jugendmannschaften am 22. Juli mit dem Gastspiel im GC Teck weiter. Bei mal wieder top Wetterbedingungen konnte unsere 18 Loch Mannschaft einen bärenstarken Auftritt hinlegen und ging als Tagessieger sowohl in der Brutto- als auch der Nettowertung nach Hause. Unser 9 Loch Youngster erspielten sich mit dem zweitbesten Saisonergebnis Platz 3.

Nur 1 Woche später ging es zum letzten Spieltag zum GC Hochstatt Härtsfeld-Ries. Bei etwas launischem Wetter mit ein paar kurzen Regenphasen zeigte sich, wie toll sich unsere 9 Loch Mannschaft in dieser Saison entwickelt hat: mit 124 und dem damit für sie besten Saisonergebnis holten sich unsere 9 Loch Kids den geteilten Tagessieg mit dem GC Teck. In der Gesamtwertung wurden wir mit den 9ern letztlich Dritter.

Nichts anbrennen ließen dagegen die Gastgeber aus Hochstatt mit Ihrer 18 Loch Mannschaft bei der Nettowertung. Mit einem Heimsieg sicherten Sie sich außerdem mit deutlichem Vorsprung auch die Teilnahme beim Netto-Landesfinale im Europapark.

Die Teilnahme am Brutto-Landesfinale holte sich dagegen unsere in dieser Saison einfach richtig starke 18 Loch Mannschaft. Mit dem insgesamt dritten Tagessieg in der Bruttowertung in dieser Saison und einem Vorsprung von 14 Schlägen geht’s am 7. Oktober zum Finale nach Konstanz. MEGA!

Die Teilnahme mit unseren Jugendmannschaften beim JMP hat auch dieses Jahr wieder einmal richtig viel Spaß gemacht, wir haben tolle Turniertage und Ausflüge zu unseren Gruppenclubs Teck, Reischenhof und Hochstatt erleben dürfen. Gratulation an die tollen Erfolge und Weiterentwicklungen, die wir bei allen Spielerinnen und Spielern dieses Jahr beobachten konnten. Und vielen Dank an alle Eltern für die Bereitschaft zu den zahlreichen Fahrten, beim Finden von Fahrgemeinschaften, den netten gemeinsamen Stunden auf der Clubterrasse in Teck und die Unterstützung als 9 Loch Begleitpersonen.

Erfolgreicher Saisonabschluss unserer 18 Loch Jugendmannnschaft

Image

Unsere 18 Loch Jugendmannschaft hatte sich über die Vorrundenspieltage für die Teilnahme beim Landesbruttofinale in Konstanz qualifiziert. Anfang Oktober war es dann soweit, zusammen mit Torben Baumann ging es am Freitagnachmittag mit dem Bus los zum Bodensee. Dichter Nebel führte am Vormittag zu einer langen Verspätung der Abschlagszeiten, was unsere Mannschaft aber nicht aus der Ruhe bringen konnte: Ein großartiger 3. Platz von 13 Teilnehmern, direkt hinter den bekanntermaßen starken Clubs aus Stuttgart-Solitude und Mannheim-Viernheim. Ein wirklich richtig starker Auftritt zum Ende einer tollen Saison unserer Jugendmannschaft. Gratulation zu diesem tollen Ergebnis!

Image
Kontakt
  • Golf Club Ulm e.V.
  • Wochenauer Hof 2
  • 89186 Illerrieden
  • Telefon: 07306 - 92950-0
  • Fax: 07306 - 92950-25
  • e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten Se­kre­ta­ri­at

16. Januar – 28. Februar 2024
Dienstags 10:00 – 16:00 Uhr


Weitere Informationen
  • Bitte nehmen Sie bei Anliegen Kontakt
    über E-Mail zu uns auf:
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern . Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.