swosh_jugend.png

Die Jugendmannschaft des Golf Club Ulm

Unsere Jugend-Mannschaften treten 2018 erneut mit einer 9- und 18-Loch-Mannschaft im Jugendmannschaftspokal des Baden-Württembergischen Golf Verbandes an und haben das klar definierte Ziel, auch dieses Jahr erneut erfolgreich den Gruppensieg zu verteidigen und in beide Finals vorzustoßen.

Die Mannschaft würde sich über Freiwillige als Caddies, Fahrer, Zähler und Unterstützer aus den Reihen des Clubs sehr freuen. Besonders für unser Heimspiel sind wir für jede helfende Hand dankbar.

Kontakt und Kennenlernen:

Captain der Mannschaft ist Vivienne Krauch, Co-Captain  ist Yannik Wessel. Bei Fragen aller Art stehen die Captains sowie unser Jugendvorstand Oliver Hauss gerne zur Verfügung.

Trainingszeiten Jugend

Das Jugendtraining des Golf Club Ulm bietet allen Kindern die Möglichkeit, ihr Golfspiel zusammen mit anderen Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Ziel des Trainings ist es, die Kinder mit viel Spaß und Engagement dauerhaft für den Golfsport zu begeistern und in ihrer persönlichen Entwicklung mit den Werten des Golfsports (Sportlichkeit, Regeln, Fairness, Wettkampf und Ehre) zu unterstützen, sowie die Freude am Golfsport in den verschiedenen Mannschaften im sportlichen Wettkampf zu erfahren.

Unsere Jugend trainiert im Mannschaftsrahmen zu folgenden Zeiten:

 

18-Loch-Mannschaft gem. Einteilung und Zusage jeweils Mittwoch von 18:30-20:00 Uhr und

Freitag von 18:30-20:00 Uhr

9-Loch-Mannschaft gem. Einteilung und Zusage jeweils Mittwoch von 17:00-18:30 Uhr und 

Freitag von 17:00-18:30 Uhr

Mini-Champs gem. Einteilung und Zusage jeweils Freitag von 16:00-17:00 Uhr
Mannschaftsungebundene Gruppe gem. Zusage  Sonntag von 16:00-17:00 Uhr

Wir suchen junge Talente!


Kostenloses öffentliches Kinder- & Jugendtraining ab 6 Jahren. Anmeldung erforderlich: Tel. 0 73 06 / 929 50-0 oder per Mail info@golfclubulm.de

02.06.18 von 10:00 bis 12:00 Uhr 
04.08.18 von 10:00 bis 12:00 Uhr       

Termine in der Übersicht:

BWGV Jugendmannschaftspokal – Gruppe 11

30Jun
Turnier im GC Göppingen
BWGV Jugendmannschaftspokal – Gruppe 11
21Jul
Turnier im GC Ulm
BWGV Jugendmannschaftspokal – Gruppe 11

Alles wieder im Lot für die Ulmer Golfjugend

Nach einem verhaltenen Saisonauftakt unserer beiden Jugendmannschaften auf dem Golfplatz des GC Teck im Mai, der uns ungewohnt nicht in führenden Positionen bei beiden Mannschaften in den Nettowertungen sah, - nicht zuletzt weil unsere Konkurenten um den Finaleinzug in den GCs Teck, Hochstatt und Göppingen die Lektionen der letzten Jahre ausgewertet hatten und alles daran setzten,  das Jahr 2018 offener zu gestalten - waren die beiden Ulmer Mannschaften bereits auf der Anlage des GC Hochstatt an diesem Wochenende unter Druck und mussten den in Teilen deutlichen Rückstand aus dem ersten Spieltag nicht noch größer werden lassen, um nicht bereits früh in der Saison die Hoffnungen auf Herbolzheim und Rust begraben zu müssen.

Bei herrlichem Wetter reisten 24 Ulmer Jugendliche in traditionellem Schwarz/Weiss dennoch frohen Mutes und im Wissen um die eigene Stärke nach Hochstatt, bereit den Kampf aufzunehmen.

Den Anfang machten unsere Bruttocracks um die Herrenmannschaftsspieler  Florian Hauss, Yannik Wessel  und Jan Dopfer, die bei einer durchaus risikobehafteten Aufstellung "nur" für die Bruttowertung gemeldet waren. Sie erfüllten ihre Aufgabe mit Bravour und Florian gewann das Turnier mit 6 über Par vor Yannik mit 7 über Par. Der Sieg in der Bruttowertung wird bereits nach dem 2. Spieltag Ulm nicht zu nehmen sein. Ob das taktische Aufstellen allerdings den gewünschten Erfolg bringen würde, war zu diesem Zeitpunkt mehr als fraglich, das 2 x 36 Punkte Netto nicht in die Wertung würden eingehen werden.

Als dann aber Lilly Klatt ihre 46 Nettopunkte mit neuem HDC v. 18,7, Olivia Ostertag mit 44 Nettopunkten und neuem HDC 31,5 und Elena Deschler mit 41 Nettopunkte und neuem HDC v. 20,9 mit Ulmer Frauenpower ins Clubhaus kamen, entspannten sich die Mienen. Laurens Funk setze eine klasse 41 und neuem HDC von 20, 9 drauf und ein bestens aufgestellter Captain Vivienne Krauch leistete ihren Beitrag mit 40 Netto und neuem HDC 12, 7. Aber all dies geriet in den Hintergrund, denn nun hiess es sich Anschnallen für eine unglaubliche Alex-Auer-Show, der den Platz in Hochstatt unter den Augen seiner gesamten Mannschaftskollegen förmlich zerlegte. Mit einer grandiosen Runde von 7 über Par und 79 Schlägen pulverisierte Alex mit fantastischen 71 Nettopunkten alle Rekorde und legte die Basis für insgesamt eingespielte 280 Nettopunkten mit 6 Spielern. Das beste Ulmer Jugendergebnis der letzten 10 Jahre. Sein neues Handicap von 20,0 ist der verdiente Lohn.

Aus einem Rückstand auf den GC Teck von 30 Punkten nach derem Heimspiel steht nun Netto ein Vorsprung von 42 Punkten nach dem 2. Spieltag auf der Tabelle. Erleichtertes Aufatmen aller Orten zur Halbzeit. In Göppingen in 14 Tagen geht es weiter.

Nach dieser wunderbaren Vorgabe der "Großen" galt es nun für eine mit 11 Spielerinnen und Spieler angetretenen 9 Loch Mannschaft nachzuziehen. Eine gelungene Mischung aus bewährten Turniergrößen um die Captains Felix Maidel und Lilly Geywitz und  5 Newcomern  mit Lara-Sophie Barrho, Luis Kurz  und Laurenz Weithe,  die erste Spielerfahrungen bereits sammelten und Max Müller und Moritz Sieringhaus in ihrem ersten Turnier. Auch dort lastete das Ergebnis des ersten Spieltages auf dem Team, das unsere Mannschaft wohl auf dem 2. Platz sah, aber auch dort zeigte, dass diese Saison kein Selbstläufer auf dem Weg ins Finale nach Neumagenheim sein wird.

Waren doch einige unserer Spieler beim Einspielen auf der Range noch etwas nervös, zeigte auch das 9 Loch Team eine bärenstarke Leistung auf der Bahn. Überragend legte Florence Albrecht mit 26 Nettopunkten über 9 Loch die Grundlage für den Sieg. Auch mit Susanne Krammer auf einem tollen dritten Platz mit 20 Nettopunkten war nach den Leistungen der letzten Wochen zu rechnen. Definitiv nicht rechnen durfte man mit dem 2. Platz, der an Max Müller in seinem ersten Turnier überhaupt mit 24 Nettopunkten ging und der auch hier den kompletten Ulmer Sieg vervollständigte. Daneben kamen Felix Maidel, Lilly Geywitz und Julie Albrecht auf sehr gute Plätze. Mit Moritz Sieringhaus, der seinen ersten Auftritt in den Mannschaftsfarben mit sehr , sehr guten 15 Nettopunkten krönte, sowie Laurenz Weithe und Lara- Sophie Barrho, die von Turnier zu Turnier stärker werden, darf in der nahen Zukunft gerechnet werden.

Auch in dieser  Wertung übernahm nun die Ulmer Golfjugend wieder die Gesamtführung, sodass alle drei Wertungen nun von unseren Teams zur Halbzeit angeführt werden. Alles im Lot.

Max Müller und Moritz Sieringhaus

9 Loch Mannschaft

Florian Hauss und Yannik Wessel

Die Mannschaft wartet auf Alex Auer!

Captain Vivienne Krauch (r) mit ihrer Schwester Lilly

Jugend Pfingstcamp 2018 ein voller Erfolg

Wie im vergangenen Jahr war auch unser diesjähriges Pfingstcamp bis auf den letzten Platz ausgebucht, was für die sehr gute Arbeit unseres Trainerteams um Torben Baumann und Graham Pottage im vergangenen Jahr sprach.

Insgesamt 11 Jugendliche nutzten die Gelegenheit, in drei Tagen eine intensive Mischung aus zielgerichtetem Techniktraining, Spiel auf dem Platz, Mannschaftstaktik für Turniereinsätze aber Spass am Spiel und dem gutgelaunten Miteinander zu geniessen. Das herausragende Wetter, die zielgruppen orientierte Verpflegung durch unsere Platzgastronomie MOMOS (Pizza, Spaghetti und Schitzel mit Pommes) an allen drei Tagen taten das Übrige für einen grossen Erfolg, der am Donnerstag im Beisein vieler Eltern mit einer Ehrung der Gewinner und einer großen Portion Eis auf Einladung unserer Trainer einen tollen Abschluss fand.

Mit Freude konnte unter den sehr zufriedenen Augen des Jugendvorstands unser Head Pro Torben Baumann 4 neue Platzreifezertifikate verteilen (Benedikt und Frederik Michels, Max Müller, Vincent Weithe), eine Reihe neuer Handicaps unserer Mannschaftsspieler im Turnierspiel bekannt geben (Ben Schäfer, Lilly Geywitz sowie Lisa und Luis Kurz) und mit Max Müller eine neue Stütze in unserem 9 Loch Team begrüßen, der sicher sehr bald im Jugendmannschaftspokal zum Einsatz kommen wird.

Alle waren sehr zuversichtlich, dass uns dieses Camp in dem diesjährigen viel haerter gewordenen Ringen um den Finaleinzug im JMP deutlich nach vorne gebracht hat.

Kontakt
  • Golf Club Ulm e.V.
  • Wochenauer Hof 2
  • 89186 Illerrieden
  • Telefon: 07306 / 92950-0
  • Fax:07306 / 92950-25
  • e-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Web:www.golfclubulm.de
Öffnungszeiten Se­kre­ta­ri­at
  • Montag:09:00-18:00 Uhr
  • Dienstag:09:00-18:00 Uhr
  • Mittwoch:09:00-18:00 Uhr
  • Donnerstag:09:00-18:00 Uhr
  • Freitag:09:00-18:00 Uhr
  • Samstag:09:00-16:00 Uhr
  • Sonntag:09:00-16:00 Uhr
Weitere Informationen
  • Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie Tokens oder Greenfee im Restaurant erwerben. Ebenso können Sie dort eCarts mieten.