swosh_jugend.png

Die Jugendmannschaft des Golf Club Ulm

Unsere Jugend-Mannschaften treten 2018 erneut mit einer 9- und 18-Loch-Mannschaft im Jugendmannschaftspokal des Baden-Württembergischen Golf Verbandes an und haben das klar definierte Ziel, auch dieses Jahr erneut erfolgreich den Gruppensieg zu verteidigen und in beide Finals vorzustoßen.

Die Mannschaft würde sich über Freiwillige als Caddies, Fahrer, Zähler und Unterstützer aus den Reihen des Clubs sehr freuen. Besonders für unser Heimspiel sind wir für jede helfende Hand dankbar.

Kontakt und Kennenlernen:

Captain der Mannschaft ist Vivienne Krauch, Co-Captain  ist Yannik Wessel. Bei Fragen aller Art stehen die Captains sowie unser Jugendvorstand Oliver Hauss gerne zur Verfügung.

Trainingszeiten Jugend

Das Jugendtraining des Golf Club Ulm bietet allen Kindern die Möglichkeit, ihr Golfspiel zusammen mit anderen Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Ziel des Trainings ist es, die Kinder mit viel Spaß und Engagement dauerhaft für den Golfsport zu begeistern und in ihrer persönlichen Entwicklung mit den Werten des Golfsports (Sportlichkeit, Regeln, Fairness, Wettkampf und Ehre) zu unterstützen, sowie die Freude am Golfsport in den verschiedenen Mannschaften im sportlichen Wettkampf zu erfahren.

Unsere Jugend trainiert im Mannschaftsrahmen zu folgenden Zeiten:

 

18-Loch-Mannschaft gem. Einteilung und Zusage jeweils Mittwoch von 18:30-20:00 Uhr und

Freitag von 18:30-20:00 Uhr

9-Loch-Mannschaft gem. Einteilung und Zusage jeweils Mittwoch von 17:00-18:30 Uhr und 

Freitag von 17:00-18:30 Uhr

Mini-Champs gem. Einteilung und Zusage jeweils Freitag von 16:00-17:00 Uhr
Mannschaftsungebundene Gruppe gem. Zusage  Sonntag von 16:00-17:00 Uhr

Wir suchen junge Talente!


Kostenloses öffentliches Kinder- & Jugendtraining ab 6 Jahren. Anmeldung erforderlich: Tel. 0 73 06 / 929 50-0 oder per Mail info@golfclubulm.de

02.06.18 von 10:00 bis 12:00 Uhr 
04.08.18 von 10:00 bis 12:00 Uhr       

Termine in der Übersicht:

BWGV Jugendmannschaftspokal – Gruppe 11

16Jun
Turnier im GC Hochstatt-Härtsfeld-Ries
BWGV Jugendmannschaftspokal – Gruppe 11
30Jun
Turnier im GC Göppingen
BWGV Jugendmannschaftspokal – Gruppe 11
21Jul
Turnier im GC Ulm
BWGV Jugendmannschaftspokal – Gruppe 11

Ulmer Golfjugend erlebt die erfolgsreichste Saison nach mehr als einem Jahrzehnt

Am Wahlwochenende reisten beide Ulmer Jugendmannschaften zu Ihren jeweiligen baden-württembergischen Landesfinals und kehrten mit unerwartet großem Erfolg in die Wochenau zurück. Aber der Reihe nach:

Am Freitag Nachmittag traf sich die 18 Loch - Mannschaft mit insgesamt 13 Reiseteilnehmer, um Ihren Finalort Herbolzheim zu erreichen. Neben dem Betreuerteam um den Jugendvorstand zusammen mit Dr. Holger Krauch, Katharina Hauss,  Alex Auer und Pascal Cloppenburg, die auch als Fahrer und Caddies wirkten, setzte sich die Mannschaft mit Yannik Wessel, Jan Dopfer und Florian Hauss aus erfahrenen Spielern und mit Olivia Ostertag, Seraphina Schuler, Elena Deschler und Lilly Krauch aus Finalisten, die erstmals diese Reise antraten, zusammen. Auch hier wurde der große personelle Umbruch des Jahres 2017 deutlich.

Nach einer fast endlosen Reise über A8 und A5 war am Freitagabend das Ziel erreicht und wurde beim "Italiener" mit der obligatorischen Mannschaftssitzung und Taktikbesprechung begangen. Im Hotel stand der Abend den Finalisten zur freien Verfügung.

Früh am Samstag, nach kräftigem Frühstück, ging es bei herrlichem Spätsommerwetter im Breisgau auf die Runde. Mal wieder zeigte es sich, dass die Ulmer Jugend im Konzert der "Großen" aus Solitude, Heidelberg, dem Hetzenhof, Bruchsal und Pforzheim ihren festen Platz gefunden hat. Nach der Rückkehr, dem nachmittäglichen Lunch und einer kurzen Pause im Hotel ging es geschlossen zur Siegerehrung mit Feier in das Westerndorf des Europaparks nach Rust. Bei tollem Abendessen und vielen Livevorführungen ging es zum spannenden Höhepunkt, der Siegerehrung. Platz für Platz wurde von unten vorgelesen für uns war es ein sehr guter 8. Platz in Baden-Württemberg.

Noch lauterer Jubel brach allerdings aus, als die Einzelsieger verlesen wurden und unsere Olivia Ostertag sensationell die AK18 Wertung gewonnen hatte. Mit diesen beiden tollen Ergebnissen im Rücken ging es Sonntag bester Laune in den verdienten Besuch des Europaparks. Müde, aber fröhlich erreichte die 18 Loch-Mannschaft pünktlich zu den ersten Hochrechnungen wieder Ulmer Boden.

Noch besser schlug sich unsere 9 - Loch Mannschaft bei deren Landesfinal im Golfclub Neumagenheim bei Heilbronn. Erneut unter der bewährten Leitung unseres Ehrenratsvorsitzenden Thomas Maurers fuhr eine beträchtliche Ulmer Karavane bestehend aus Eltern, Betreuern und einer schlagkräftigen, jungen Mannschaft nach Cleebronn. Im Vergleich zu den Vorjahren herrschten hier auch die "neuen Gesichter", die sich aber über das Jahr schon reichlich Lorbeeren verdient hatten, vor. Aus dem Vorjahr waren noch Florence und Julie Albrecht, Susanne Krammer und Felix Maidel dabei.  Die Newcomer Lilly Geywitz, Lara Sophie Barrho, Lisa Kurz und Constantin Deschler vervollständigten das starke Team.

Überragt wurde das Ganze noch durch den Sieg von unserer Susanne Krammer in der Altersklasse AK13, die den zweiten Ulmer Landessieg an diesem Wochenende einfuhr.

Im Vorjahr noch durch das Lospech nur als Caddie am Start, belohnte sich heute Susanne mit 25 Netto-Punkten über 9 Loch, auf fremden Platz in einem Finale für ihren tollen Sportsgeist. Beide Teams waren sich einig, dass auch in 2018 alles getan wird, um sich für diese Finals erneut zu qualifizieren. Mehr Motivation bedarf es nicht.

Drei Siegerpokale - 9 Loch, 18 Loch Brutto und 18 Loch Netto

Captain Vivienne Krauch

Florian Hauss und Jan Dopfer

Elena Deschler, Olivia und Emely Ostertag

Bericht vom 4. Spieltag des BWGV Jugendmannschaftspokal 2017: Siege Nr. 9, 10, und 11

An diesem Wochenende haben unsere Jugendmannschaften bei bestem Wetter auf der Anlage des GC Teck mit großartigen Leistungen die Siege Nummer 9, 10 und 11 von den theoretisch 12 möglichen Events eingefahren und damit die drei Siegerpokale der drei Wertungen 9 Loch, 18 Loch Brutto und 18 Loch Netto nach Ulm geholt. 

Den Anfang machte am frühen Morgen unsere 18 Loch Mannschaft, die um die Wertungen Brutto und Netto Sieg, und damit um die Teilnahme an den beiden Landesfinals am 09.09. und 24. 09. spielte. Um ihren Captain Vivienne Krauch machte sich unser erfolgsverwöhntes Paradeteam in Bestbesetzung auf den Kurs und bereits der erste Flight überzeugte durch Klassegolf. Jan Dopfer gewann die Bruttowertung (6 über Par) vor seinem Mannschaftskameraden aus der Herrenmannschaft Florian Hauss (7 über Par). 

Auf den Plätzen 3 und 4 folgten Vivienne Krauch und Yannik Wessel. In der Jahreswertung gewann unsere 18 Lochmannschaft diese Wertung nach 4 Spieltagen mit 117 Schlägen Vorsprung

In der Nettowertung schien es vor dem Spieltag etwas knapper auszusehen, zumal mit Jil Barner ein Punktegarant aus taktischen Gründen im 9 Loch Team aufgeboten werden musste. Mit Freunde konnte nach einem Jahr Kanadaaufenthalt aber Elena Deschler wieder begrüßt werden.

Und so war es netto unsere Damenpower, die die wichtigen Punkte zum Sieg erspielten. Vivienne Krauch als Siegerin, vor Emely Ostertag und jeweils ihren Schwestern Lilly Krauch und Olivia Ostertag erspielten alleine 150 Punkte. 

Am Ende sieht ein Jahresergebnis dann auch im Jahr des Umbruchs nach dem Abgang vieler Stützen in die Volljahrigkeit fast 60 Punkte Vorsprung. Kein Wunder, dass auch Schlachtenbummler mit unseren Spielern sehr zufrieden waren.

Nun wollten die sieggewohnten "9 Locher" in Nichts nachstehen, auch wenn sie durch 5 zentrale Ausfälle geschwächt waren. Felix Maidel und Jonathan Becker weilten noch immer im Golfcamp im schottischen Gleneagles (Sonderbericht mit Bildern folgt),

 
Florence und Julie Albrecht weilten bei der Firmung und zu allem Elend zog sich Kim Schäfer am Tag zuvor im Landschulheim eine heftige Bänderverletzung zu (an dieser Stelle unsere besten Genesungswünsche, im Finale bist Du wieder dabei!)
 
Unsere Jil Barner war sofort bereit, von der 18 Loch Mannschaft zu den 9 Lochern zu wechseln, um dort als Punktegarant das Rückgrat zu bilden und es geschah erneut das Phänomen, dass wir die ganze Saison beobachten durften. Dort wo die arrivierten Spieler ausfallen, nutzen die "Newcomer" konsequent die Chance und unterstreichen mit tollen Leistungen ihrerseits ihren Anspruch auf die begehrten Finalplätze. Lisa Kurz bestätigte mit 17 Punkten über 9 Loch in ihrem 2. Turnier die Superleistung des vorherigen Spieltags, übertroffen von der erneut starken Susanne Krammer und Constantin Deschler mit jeweils 18 Punkten. Jil Barner rechtfertigte mit sicheren 19 Punkten das in sie gesetzte Vertrauen eindrucksvoll und einen Paukenschlag lies Luis Kurz in seinem zweiten Turnier erklingen, in dem er einen Eagle spielte. 21 Punkte waren hier der verdiente Lohn. Alles überragte aber erneut Alexander Auer, der trotz einer Regenunterbrechung und einer gestrichenen Bahn 9 mit 29 Nettopunkten über neun Loch mit großem Vorspung das Turnier gewann. Dass nun die Helden nach einem langen Tag müde waren, ist nur zu verständlich.
 

Was dann blieb, nach einer Siegerehrung, die fast zu einer internen Ulmer Angelegenheit wurde, war Abschied nehmen. Wie in den vergangenen Jahren müssen die Jugendmannschaften damit leben, dass einige unserer Besten ins Ausland gehen, um dort ihre schulische Ausbildung zu vervollständigen. In diesem Jahr sind es Elisa Weil , die in Teck schon nicht mehr dabei sein konnte und unsere Jil Barner, die nun für ein Jahr nach Neuseeland wechseln wird. Sie wird dort neben Schule ihr Golfspiel weiter verbessern.

Damit sie uns im Land des Rugbys, mit der legendären Nationalmannschaft der "All Blacks"  nicht ganz vergisst, hat die Mannschaft ihr ein Polo auf den langen Weg mitgegeben. Wir wünschen beiden Mädchen toi, toi toi und eine sichere Heimkehr.

Annette, Lilly und Vivienne Krauch

Luise und Andrea The Kaye

9-Loch-Mannschaft

Lisa und Luis Kurz mit Susanne Krammer

Susanne Krammer

Luis Kurz

Alexander Auer

Julian Golenhofen und Constantin Deschler

Jil Barner

Kontakt
  • Golf Club Ulm e.V.
  • Wochenauer Hof 2
  • 89186 Illerrieden
  • Telefon: 07306 / 92950-0
  • Fax:07306 / 92950-25
  • e-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Web:www.golfclubulm.de
Öffnungszeiten Se­kre­ta­ri­at
  • Montag:09:00-18:00 Uhr
  • Dienstag:09:00-18:00 Uhr
  • Mittwoch:09:00-18:00 Uhr
  • Donnerstag:09:00-18:00 Uhr
  • Freitag:09:00-18:00 Uhr
  • Samstag:09:00-16:00 Uhr
  • Sonntag:09:00-16:00 Uhr
Weitere Informationen
  • Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie Tokens oder Greenfee im Restaurant erwerben. Ebenso können Sie dort eCarts mieten.