swosh.png

Die Damenmannschaft des Golf Club Ulm

In 2019 heißt es für die Damenmannschaft: "Attacke Mädels!"

Die Ulmer Damenmannschaft hat ihren Platz letztes Jahr bei den Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften (BWMM 2. Liga ) bestensbestätigt und mit 5:1 gewonnen. Trotz hervorragender Spielergebnisse mit Unterspielungen konnten wir im Aufstiegsspiel leider nicht ausreichend punkten und starten 2019 wieder in der Regionalgruppenliga – 2. Gruppe. Wir sind sehr gut aufgestelltfür dieses Jahr und greifen wieder an – treu unserem Motto „Attacke“.
Vor allem freut es uns sehr, dass wireinigen Zuwachs an neue Spielerinnen bei uns begrüßen dürfen. Herzlich Willkommen an alle!
Wir sind somit bereit für die Saison 2019.

Die 1. Damenmannschaft heißt Sie herzlich Willkommen.

Wir sind eine engagierte Mannschaft, die noch einiges vor hat. Unterstützt werden wir wie immer von Spielerinnen aus den AK 30- und AK 50-Mannschaften. Zu dem freut es uns sehr, dieses Jahr drei Neuzugänge be iuns herzlich willkommen zu heißen! Unser Bestreben ist es weiterhin junge Spielerinnen aus dem Kreis der Jugend und Juniorinnen in die Mannschaft zu integrieren.

Seit Februar bereiten wir uns schon intensiv mit unserem Head Pro Torben Baumann auf die kommende Saison vor. Denn wir wollen wieder nach oben! Auch werden wir wieder 2019 den Golf Club Ulm mit einer geschlossenen und guten Mannschaftsleistung in den Ligen präsentieren und sind für die Unterstützung der Damenmannschaft durchden Golf Club dankbar. Über Caddie´s und sonstigen Support sowie Zuschauer freuen wir uns sehr – das motiviert uns!
Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle für Euren unermüdlichen Einsatz!
Detaillierte Spielberichte aus dem Kreis der Spielerinnen werden wie gewohnt über den Verlauf unserer Saison informieren. Bleiben Sie am „Golfball“, schauen Sie einfach auf unsere Homepage.
Vielen Dank für Ihr Interesse an der Damenmannschaft. Wir freuen uns auf eine schöne Golfsaison mit vielen interessanten Begegnungen.

Herzliche Grüße aus der Wochenau
Eure Damenmannschaft

Termine DGL Damen Regionengruppenliga – Gruppe 2:
12.05.19 GC Ulm
26.05.19 GC Teck
23.06.19 GC Reischenhof
21.07.19 GC Rochushof
04.08.19 GC Hohenstaufen

Termine in der Übersicht:

Termine BWGV Mannschaftsmeisterschaften Damen

Aufstiegsspiel Freudenstadt

damen_aufstiegsspiel.jpg

 

Wir haben es ins Aufstiegsspiel geschafft! Uns erwartet ein Platz mit Auf`s und Ab´s, hügelige Landschaft, auf Grund des Sommers trockene Bahnen und einige interessante Bahnen. Im Aufstiegsspiel in Freudenstadt sind 10 Mannschaften dabei: GC Neckartal, GC Öschberghof, GC Schloß Monrepos, GC Niederreutin, GC Reischenhof, GC Bruchsal, GC Owingen Überlingen, GC Johannesthal, GC Breisgau und wir. Von 10 Mannschaften steigen nur 4 Golfclubs auf.

Die Überraschung war bei der Captainsbesprechung, dass es diesmal keine Meterangaben der PIN-Position gibt auf der Scorecard, sondern nur PIN-Sektoren. Ungewöhnlich aber machbar. Unser Motto lautet: ATTACKE und sind mit der besten Mannschaftsaufstellung angetretenund mit starker Unterstützung vor Ort. Es waren dabei: unser Coach Torben Baumann, Birgit Bahle, Ira Unruh, Bine Hammer und Hannah´s Mutter als Caddies. Die Unterstützung war eine riesige Hilfe und wir haben gut gespielt: Brit Geywitz (85), Nadine Möller (86), Carina Frohberger (87), Hannah Frey (89), Nikola Golenhofen (93), Sybille Gabora (97). Es war eine knappe Entscheidung, wie essich herausstellte. Und wir haben es dieses Jahr geschafft den Aufstieg in die Oberliga und uns bei 10 Mannschaften auf den 4 Platz behauptet. Ab diesem Moment war Party angesagt. Herzlichen Dank an alle an dieser Stelle über die ganze Saison hinweg: an alle Mannschaftsspielerinnen, ob am Schläger oder am Bag, an unser Trainer Torben Baumann, alle die uns unterstützt und die Daumen gedrückt haben, an alle Partner, Ehemännern, Familienmitglieder, Freunde und dem GC Ulm. Danke euch allen.

Wir sind BACK in der Oberliga!

damen2019.jpg
damen2_2019.jpg

Gesamtergebnisse:

Platz 1 GC Niederreutin (64)
Platz 2: GC Neckarthal (84)
Platz 3: GC Scjhloß Monrepos (85)
Platz 4: GC Ulm (85)
Platz 5: Reischenhof (90)
Platz 6: GC Öschberghof  (90)
Platz 7: Bruchsal (93)
Platz 8: GC Owingen Überlingen (99)
Platz 9: GC Johannesthal (99)
Platz 10: GC Breisgau (123)

Spieltag 5: GC Hohenstaufen

Hohenstaufen.jpg

 

Heute ging es um alles. Hat sich der kämpferische Aufwand über die ganze Saison gelohnt? Schaffen wir es es ins Aufstiegsspiel am18.08? Wir sind punktegleich mit Hohenstaufen und unsere direkten Gegneer habenauch den Heimvorteil auf Ihrer Seite. Wir sind mit einer Top-Spieleraufstellung angetreten. Der Platz ist auf Grund seinen Schräglagen und manchen steilen Bahnen nicht leicht, aber andere kurze Bahnen gleichen das doch wieder aus. Bei der Siegerehrung war die Spannung groß, nach dem Reischenhof als Drittplatzierte genannt wurde. Und wir haben vor Reischenhof und Hohenstaufen den 1. Platzgemacht und zwei von uns Ulmer Mädels (Brit Geywitz und Michaela Maier) haben an dem Ligaspieltag sogar unterspielt. Ganz starke Leistung an alle Mädels über die ganze Saison hinweg. Somit war unser Aufstiegsspiel gesichert, denn Gruppenerster und Gruppenzweiter gehen am 18.08. nach Freudenstadt um um den Aufstieg zu spielen: GC Reischenhof und GC Ulm.

Das Endergebnis aller 5 Spieltage lautet wiefolgt:

GC Reischenhof: 23 Punkte

GC Ulm: 19 Punkte

GC Hohenstaufen: 18 Punkte

GC Rochushof: 8 Punkte

GC Teck: 7 Punkte

Gespielt haben Brit Geywitz (76), Netto 40), Nadine Möller (87), Nikola Golenhofen (88), Michaela Maier (88, Netto 37), Sybille Gabora (89) und Ira Unruh (93). Herzlichen Glückwünsch Mädels. Auf geht´s zum Aufstiegsspiel! Und ein großes Danke schön an unsere Caddies an diesem wichtigen Tag: Birgit Bahle und Dr. Franz Möller.

Spieltag 4: 9-Loch-Golfanlage am Rochushof

Die 9-Loch-Golfanlage am Rochushof liegt weitab von Lärm und Verkehr im Deggenhausertal, ca. 25 km vom Bodenseeentfernt, unterhalb des Höchsten Gipfels (833 m ü. M.) und bietet bei schönem Wetter Aussicht zum See und auf die Berge. Hierhin hat es uns an unserem 4. Spieltag verschlagen.

Es liegt aktuell sehr knapp. Mit 2 Schlägen Unterschied zum Drittplatzierten Hohenstaufen halten wir den 2. Platz. Für dieses Wochenendegilt es den Platz zu halten und sogar den Abstand auszubauen, so dass wirentspannt in den letzten Spieltag gehen können.

Der 9-Loch Platz hat einiges zu bieten an kleinen Grüns, diealle mit Bunker rundum verteidigt sind und Spielbahnen mit viel Hanglage. Trotzdass der Platz kurz ist, heißt es nicht automatisch Pars sind sicher, sondernhier ist exaktes Spiel erforderlich, was die Bouncesituationen durch Trockenheitwahrlich erschwert und außerhalb der Kontrolle liegt. Am Spieltag selbst hattenwir  ein  gutes Wetter trotz Gewitterwarnungen. Der Windkam aus allen Richtungen und wir hatten zu kämpfen. Nach und nach sind dieersten Spielgruppen eingetroffen und es hat sich langsam herauskristallisiert,dass Hohenstaufen sehr gut gespielt hat. Bis zur Siegerehrung mussten wir sogarmit dem schlimmsten rechnen, dass vielleicht Hohenstaufen sogar Reischenhof andem Tag geschlagen hat und das hieße für uns an den 3. Platz und nachPunktevergabe keine Chance mehr auf das Aufstiegsspiel. Wir saßen da und habengezittert.

Am Ende des Tages war es knapp aber klar. Wir können beim letzten Spiel noch das Ruder rumreißen: Rang 1 Reichenhof (+52), Rang 2 Hohenstaufen (+53), Rang 3 Ulm (+68), Rang  4Rochushof (+96), Rang 5 Kirchheim Teck (+121).

Aktuelle Punktestand: Reichenhof 20 Punkte (Schläge 249),Ulm (Schläge 324) und Hohenstaufen 14 Punkte (Schläge 386).

Gespielt haben: Dr. Nikola Golenhofen (83), Hannah Frey(84), Sybille Gabora (84), Carolin Schäfer-Kurz (88), Nadine Möller (89) und Michaela Maier (94).

Das letzte Spiel ist entscheidend! ATTACKE in Hohenstaufen am 04.08.

Spieltag 3: Golfclub Reischenhof e.V.

Der 3. Spieltag hat uns sehr warmes und drückendes Wetter beschert. Aber es hat nicht geregnet und gewittert. Wir haben den A+B-Kurs gespielt. Die Fahnenpositionen waren super und absolut fair. Aber die Grüns sind nicht zu verachten. Soviel Breaks und Plateau-Grüns sind wir Ulmer gar nicht gewohnt. Doch haben wir uns ganz gut geschlagen und konnten wieder den 2. Platz und somit 4 Punkte nach Hause holen. Der aktuelle Stand: Reischenhof 15 Punkte, Ulm 11 Punkte, dicht gefolgt von Hohenstaufen mit 10 Punkten, GC Rochushof 5 Punkte und Teck 4 Punkte. Zum ersten Mal hat auch Michaela Maier gespielt und hat sich super geschlagen. Chapeau! Gespielt haben Brit Geywitz (83), Hannah Frey (87), Nadine Möller (88), Sybille Gabora (92) , Michaela Maier (93) und Carina Frohberger (96).

reischenhof2.jpg

Spieltag 2: Golfclub Kirchheim-Teck e.V.

Der 2. Spieltag verschlägt uns nach Teck. Ein offener 9-Loch-Platz (Par: 62, 3690 m ) mit fünf Paar-Drei und vier Paar-Vier-Löchern. Eine neue Herausforderung. Kein Paar-Fünfs, um eventuell das eine oder andere Loch wieder gut machen zu können. Umso mehr galt, so oft wie möglich regulär die Grüns zu erreichen, trotz guter Verteidigungen durch Bunker und Wasser. Oder mit top Annährungen das Par zu retten. An diesem Tag war alles sehr knapp…nur 3 Schläge haben uns den 2. Platz gekostet: GC Reischenhof 51, GC Hohenstaufen 83, HC Ulm 85, GC Teck 115, GC Rochushof 130. In der Gesamtwertung haben wir weiterhin den 2 Platz gehalten, geteilt mit Hohenstaufen neu.  Gespielt haben Nadine Möller  (76), Carina Frohberger (77), Sybille Gabora (81), Ira Unruh (81) und Nikola Golenhofen (87). Jetzt heißt es, die nächsten 2 Spiele minimum den 2 Platz sicher zu behalten für das Aufstiegsspiel. Aber auch der erste Platz ist noch drin. ATTACKE!

20190526_163352.jpg
20190526_093121.jpg
20190526_093341.jpg
20190526_100055.jpg

Spieltag 1: Heimspiel

An unserem ersten Spieltag hatten wir Glück mit dem Wetter. Trotz regnerischen Voraussagungen hat das Wetter gehalten und wir hatten einen trockenen, aberkalten ersten Spieltag. Der Platz hat sich auf Grund der Wetterverhältnissensehr lang angefühlt und wir mussten um jeden Schlag kämpfen. Wir haben den 2. Platz erreicht und somit 4 Punkte für uns geholt. Angetreten sind Hannah Frey (84),Carina Frohberger (87), Nadine Möller (87), Sybille Gabora (91), Carolin Schäfer-Kurz (93), Nikola Golenhofen (90). Ein herzlicher Dank an unsere Caddies Bine, Michaela, Ira und an unsere Starterin und Spielleitung Birgit Bahle sowie den Trainer Torben Baumann. ATTACKE in die nächste Runde: GC Teck.

P1000214.JPG
Kontakt
  • Golf Club Ulm e.V.
  • Wochenauer Hof 2
  • 89186 Illerrieden
  • Telefon: 07306 / 92950-0
  • Fax:07306 / 92950-25
  • e-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Web:www.golfclubulm.de
Öffnungszeiten Se­kre­ta­ri­at

Betriebsferien vom 13.12.19 - 12.01.2020

Weitere Informationen
  • Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie Tokens oder Greenfee im Restaurant erwerben. Ebenso können Sie dort eCarts mieten.