swosh.png

Clubmeisterschaften 2020

Ulm, den 05. und 06. September 2020

 

Bei schönstem vorherbstlichem Wetter begaben sich am Samstag früh 103 GCU-Golfer, mit Lunchpaketen ausgerüstet und voller Tatendrang, auf ihre erste Runde. So viele Teilnehmer gab es übrigens bei den Clubmeisterschaften im GCU noch nie.

Die Teilnehmer mussten sich vorab für eine Gruppe entscheiden, in der sie antreten wollten. So starteten 13 Spieler in der AK 65-Herren-Klasse, 33 Spieler in der AK50-Klasse (darunter 9 Damen) sowie 11 Spieler in der AK30-Herren-Klasse. Dazu kamen 14 Damen und 17 Herren ohne Altersbeschränkung sowie 15 Kinder und Jugendliche.

Um 09:00 Uhr morgens ging es los und die letzten Spieler kamen gegen 18:00 Uhr ins Clubhaus. Sorgen um den Cut musste sich in diesem Jahr keiner machen, denn alle durften in jedem Fall eine zweite Runde am Sonntag spielen.

Am Sonntag wurde es dann für die Teilnehmer der Damen- und Herrenklasse früh, denn die besten 4 pro Klasse mussten ja noch später am Tag die Matchplay-Finals unter sich ausspielen. Die AK-Klassen und die Jugend spielten am Vormittag/Mittag dann ihre Finalrunde aus. In der AK-30-Herrenklasse sicherte sich mit knappem Vorsprung Matthias Gerlich den Clubmeistertitel (160 Schläge), vor Matthias Lindenmaier (163 Schläge) – beide waren am Vortag noch gleichauf.

Bei den AK50-Teilnehmerinen gewann wieder, wie bereits im Vorjahr, Frau Prof. Dr. Nikola Golenhofen (172 Schläge) vor Ira-Verena Unruh (179 Schläge). Den Clubmeistertitel in der AK50-Klasse der Herren eroberte, mit einem Start-Ziel-Sieg, Andreas Bortoli (167 Schläge), auch wenn er am Finaltag noch zu kämpfen hatte. Der zweite Platz ging an Walter Gehring mit 170 Schlägen. In der AK65-Klasse der Herren gewann souverän, mit insgesamt 169 Schlägen, Wilhelm Walker vor Bernd Brüssing, der 15 Schläge mehr benötigte.

Den Titel der Juniorinnen sicherte sich Lilly Geiwitz (97 Schläge) vor Lisa Kurz (99 Schläge). Bei den Junioren gewann Michael Sirota (84 Schläge) deutlich vor Nico Blankenhorn (93 Schläge).

Am Nachmittag gingen dann die Halbfinals bei den Damen und Herren los. Wie bereits erwähnt wurden die Finalteilnehmer mittels Matchplay (Lochspiel) auf den Bahnen 1-9 ermittelt. Das erste Halbfinale der Damen bestritt die Vorrundensiegerin Brit Geywitz gegen Dr. Karin Engelmann und letztere gewann knapp nach 11 gespielten Löchern im Stechen. Im zweiten Halbfinale spielten die mit Brit Geywitz in der Vorrunde schlaggleiche Spielerin Hannah Frey gegen Sybille Gabora. Hier setzte sich Hannah Frey bereits nach 6 gespielten Löchern durch. Bei den Herren gewann das erste Halbfinale Jan Leiss am 9. Loch gegen Markus Maier und ebenfalls am gleichen Loch gewann Simon Schmid gegen Henrik Schenk, der sich zuvor, etwas glücklich, den 4. Platz gegen Florian Hauss in der Vorrunde sicherte.

Gegen 17 Uhr gingen dann die Finalspieler auf die letzten 9 Löcher (Bahn 10-18), begleitet von vielen interessierten Zuschauern. Im Herrenfinale siegte, bereits nach 7 gespielten Löchern, der neue Clubmeister Simon Schmid gegen Jan Leis mit 3 auf.  Die Damen machten es, zur Freude der vielen Zuschauern (die die Spielerinnen am extra aufgebauten Bierstand am 18. Grün erwarteten) etwas spannender. Erst im Stechen gewann Karin Engelmann gegen die bis dahin so souveräne Hannah Frey, die mit einem ausgelippten Putt etwas Pech hatte.

Beim anschließenden gemeinsamen Abendessen im Clubrestaurant wurde dann alle Teilnehmer inkl. der neuen Clubmeister/innen und Vizeclubmeister/innen gebührend gefeiert.

Besonderer Dank gilt den diesjährigen Sponsoren, dem Autohaus Mack aus Senden sowie dem Getränkehandel Maier (Jürgen Scherieble) aus Dietenheim-Regglisweiler.

Damen:Clubmeisterin Dr. Karin Engelmann
 
  Vizeclubmeisterin Hannah Frey  
       
Herren:ClubmeisterSimon Schmid 
  Vizeclubmeister Jan Leis  
       
Juniorinnen:ClubmeisterinLilly Geywitz97
  Vizeclubmeisterin Lisa Kurz 99
       
Junioren:ClubmeisterMichael Sirota84
  Vizeclubmeister Nico Blankenhorn 93
       
AK-30-Herren:ClubmeisterMatthias Gerlich160
  Vizeclubmeister Matthias Lindenmaier 163
       
AK-50-Damen:ClubmeisterinProf. Dr. Nikola Golenhofen172
  Vizeclubmeisterin Ira-Verena Unruh 179
       
AK-50-Herren:ClubmeisterAndreas Bortoli167
  Vizeclubmeister Walter Gehring 170
       
AK-65-Herren:ClubmeisterWilhelm Walker169
  Vizeclubmeister Bernd Brüssing 184

Kontakt
  • Golf Club Ulm e.V.
  • Wochenauer Hof 2
  • 89186 Illerrieden
  • Telefon: 07306 / 92950-0
  • Fax:07306 / 92950-25
  • e-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Web:www.golfclubulm.de
Öffnungszeiten Se­kre­ta­ri­at

dienstags, donnerstags und
sonntags von 10:00 bis 15:00 Uhr

Weitere Informationen
  • Bitte nehmen Sie bei Anliegen Kontakt
    über E-Mail zu uns auf:
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern . Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.